News

 

Referat: Springen

<    Überblick    >

18.11.2019     Stadlinger Saisonabschluss: CSN-B* von 15.-17. November 2019

 

Nach einer erfolgreich verlaufenen Saison 2019 und 30 ausgetragenen Turnieren stellte das von 15. bis 17. November 2019 datierte CSN-B* den Saisonabschluss im Pferdezentrum Stadl-Paura dar. Drei Tage lang wurde in der Karl-Bauer-Halle, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feierte, Springsport bis zur schweren Klasse geboten und würdige Gewinner prämiert.

Für den Parcoursbau war niemand geringerer als der renommierte Kursdesigner Franz Madl mit seiner Assistentin Petra Oberwasserlechner verantwortlich, die mit schönen Kursen für abwechslungsreiche Linienführungen sorgten.

Allen voran wurde natürlich auf das sonntägige S*-Springen geblickt, dem finalen Hauptbewerb und absoluten Wochenendhighlight. Mit 13 Hindernissen und 16 Sprüngen war es ein gefinkelter Grundparcours und technisch gestellter Großer Preis, den am Ende neun Starterpaare ohne Fehler bezwingen konnten. Das Stechen glich einem dramatischen Krimi: Nachdem die ersten beiden Teilnehmerpaare einen Abwurf kassierten, zeigte als dritter Stechreiter Josef Schwarz jun. mit Nils H den ersten Nullfehlerritt. Nils H zählt mit seinen sieben Jahren noch zur jüngeren Garde des Starterfeldes und strotzt im Parcours manchmal noch vor zu viel Temperament. Umso größer durfte die Freude sein, dass er in makellosen 43,72 Sekunden eine starke Richtmarke hinlegte. Dies sollte sogar bis zuletzt das Maß aller Dinge bleiben, denn Abwürfe vereitelten den Sprung an die Spitze und seine Kontrahenten mussten sich hinten anstellen. Nun hatte Schlussreiter Willi Fischer alles in der Hand. Er konnte auf seine routinierte Schimmelstute Dollar Girl vertrauen, die in ihrer gemeinsamen Laufbahn schon etliche Erfolge verbuchte und allzu oft bewies, dass sie schnell sein kann. Der Nerven hielten und in 41,71 Sekunden kam es zum Führungswechsel und Triumph für den Team-Happy-Horse-Reiter. Hinter Josef Schwarz jun., der ja ebenfalls Happy-Horse-Teamreiter ist, schaffte Theresa Pachler den Sprung aufs Podium: Mit dem schnellsten Vierfehlerpunkteritt wurde sie im Sattel von Crizz in 41,11 Sekunden Dritte.

Im samstägigen Standard-S* führte kein Weg an Team-Happy-Horse-Reiter Matthias Atzmüller vorbei, der mit seiner erst sieben Jahre jungen Nachwuchshoffnung Nelson 240 triumphierte. Das Podium wurde komplettiert von den beiden deutschen Gastreitern Teresa Jurk und Björn Nagel.

Dem freitägigen Eröffnungstag drückte Hengststationsleiter Johannes Holzeder seinen Stempel auf: Sieg mit Chany und Rang drei mit Manchester van`t Parasijs lautete seine Erfolgsbilanz. Den Doppelsieg an der Spitze vereitelte die oberösterreichische Amazone Romana Hartl, die sich auf Cuitero Rang zwei sicherte.

Erfolge für die Stadlinger Reiter

Bereiterin Kristina Waltenberger, die in der Woche zuvor noch beim Dressurturnier Platzierungen en suite verbuchte, wechselte am Wochenende in den Springsattel und präsentierte Richterhof's Halima, Rodolfo 5 und Lady Capitol bravourös. Ebenfalls am Start war Melanie Juhri, die ihren Willibald 6 vorstellte.

Auch die hier im Pferdezentrum Stadl-Paura ansässigen Springreiter Gerhard Höhenwarter und Bianca Jahn durften sich über schöne Runden freuen und mischten mit ihren Sportpartnern Lux Maximus, Rihanna 4, Condor S 2, Good Vibration 2, Quintus 4, Wüstenblume und Sarah Noel vorne mit.

Die 15-jährige, von Rupert Ziller betreute Clubreiterin Cora Dieringer, die ja bereits in der mittelschweren Klasse hocherfolgreich unterwegs ist, nahm am Samstag ihr ersten S*-Springen in Angriff und das mit Bravour: Mit Clearo 2 musste sie lediglich einen Flüchtigkeitsfehler hinnehmen und mit Curacao 24 hatte sie zwei Fehler. Chapeau zum großartigen Debüt!

Vorschau 2020

Das Turnierjahr 2019 ist nun vorüber und nach einer kurzen Winterpause darf man sich ab Februar auch schon wieder auf die kommende Saison 2020 freuen. Der Turnierkalender steht und ist bereits unter Veranstaltungen auf www.pferde-stadlpaura.at veröffentlicht. In den nächsten Wochen ist es aber nicht ruhig im Pferdezentrum, denn es stehen jede Menge Kurse und Lehrgänge an. Auch hier gibt es bereits einen Überblick auf der Homepage www.pferde-stadlpaura.at .

Ergebnisse unter www.horse-events.at .






Fotos: Team Myrtill

<    Überblick    >