News

 

Referat: Springen

<    Überblick    >

04.10.2017     Peter Englbrecht gewinnt den Großen Preis beim Bundeschampionat 2017

 

Als großer Favorit zog Peter Englbrecht in den mit 1.000,- Euro Siegesprämie dotierten Großen Preis ein und wurde seiner Rolle als Titelanwärter gerecht.

€ 1 000,- lautete die Dotation auf den Sieg im finalen S-Springen – zahlreiche aufstrebende Talente und langjährige Profis aus drei Bundesländern waren angereist, um sich in diesem Springen zu messen und am Ende vielleicht ein Stück vom großen Geldpreiskuchen abschneiden zu können. Das größte Stück dieses Kuchens sicherte sich Peter Englbrecht mit seine „Celine 12“. Nach dem Grundumlauf blieb er auch im finalen Stechen als einziger Doppelnull und verdrängte damit Michaela Lueger im Sattel von „Namiro 2“ auf den zweiten Platz, die einen ärgerlichen Flüchtigkeitsfehler hinnehmen musste. Ebenfalls platziert wurde Christian Juza, der mit der schnellsten Runde mit einem Abwurf im Grundumlauf auf dem dritten Endrang auftrumpfen konnte.


Foto © TEAM myrtill

<    Überblick    >