News

 

Referat: Vielseitigkeit

<    Überblick    >

10.07.2019     Medaillenvergabe bei den Vielseitigkeitslandesmeisterschaften im Pferdezentrum Stadl-Paura

 

Von 06. bis 07. Juli 2019 wurde in Stadl-Paura um die Titel oberösterreichischer Landesmeister Vielseitigkeit Allgemeine Klasse, Haflinger und Kleinpferde geritten. Sowohl in der Mannschafts- als auch den Einzelwertungen wurden in den insgesamt neun Wertungsklassen würdige Landesmeister prämiert.

Ab in den Busch lautete das Motto am vergangenen Wochenende im Pferdezentrum Stadl-Paura, wo ein schöner Rahmen für die oberösterreichischen Vielseitigkeitsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse sowie der Haflinger und Kleinpferde geboten wurde. Zwei Tage lang gingen die Titelentscheidungen über die Bühne und am Ende eines spannenden Wochenende wurden Schärpen- und Medaillenträger gefeiert.

Titelgewinn für Kristina Waltenberger bei den OÖ VS-Landesmeisterschaften
Über einen Heimerfolg durfte sich die Stadlinger Bereiterin Kristina Waltenberger freuen. Gemeinsam mit der aus der Zucht von Thomas Seierl stammende Vianelly TS setzte sie sich mit dem Top-Score von 31,50 Punkten an der Spitze durch und kürte sich zur OÖ VS-Landesmeisterin. Ebenfalls aus heimischer Zucht stammt die Stute Chelsea 16, mit der Katharina Thaller Vize-Landesmeisterin mit 37,00 Punkten wurde. Bronze holten mit 37,80 Punkten Carina Madlmayr und Quite Nice.




OÖ Haflingermeisterschaften
Zur frischgebackene Landesmeisterin in der Allgemeinen Klasse kürte sich Lisa-Maria Stieglbauer mit ihrem Stuart Little 5. Die beiden kamen nach den drei geforderten Teilprüfungen auf 38,10 Gesamtpunkte. Mit 41,90 Punkten ging der Vize-Meistertitel an Petra Eva Götzendorfer und Nagano 3. Nadja Lang und Starello 2 holten mit 43,40 Punkten Bronze.
Bei den Junioren ließ Melanie Lechner mit ihrem Haflinger Salomon aufhorchen: Nach errittenen 36,00 Punkten schnappte sie sich vor Tina Wittman auf Mirabell 22 den Landesmeistertitel.
Jugendmeisterin wurde Lilli Sophie Steinbichl. Sie sattelte Sommertau und kam nach der Dressur, dem Springparcours und dem Gelände auf 41,10 Punkte.

Unter den Namen „4 Herzdamen für Butschi“ ging das siegreiche Team der Mannschaftsmeisterschaften an den Start. Das ruhmreiche Quartett, das mit 199,60 Punkten triumphierte, wurde komplettiert von Nicole Strasser auf Wellington 19, Silvia Neubacher mit Neckenmarkt, Melanie Gasser mit Macao vom Tannenberg und Lisa-Maria Stieglbauer auf Stuart Little 5. Vize-Meister wurden mit 204,50 Zählern „Celebration - eine bunte Mischung“, die sich zusammensetzten aus Leonie Mühlecker auf Wolfi 3, Valentina Burgstaller auf Fortuna 37, Melanie Lechner mit Salomon und Nadja Lang mit Starello 2. Für den mit 229,80 Punkten drittplatzierte „RV Grünau“ gingen Emilia Gegendorfer auf Audi Quattro, Birgit Lankmaier auf Avalon 8, Tina Wittmann mit Mirabell 22 und Petra Eva Götzendorfer auf Nagano 3 an den Start.



OÖ Kleinpferdemeisterschaften
In der Allgemeinen Klasse ließ Melanie Lechner aufhorchen und schnappte sich mit Quampus De Maguelonne die Goldmedaille. Hinter der frischgekürten Titelträgerin reiht sich Ines Mühlböck mit Castellonis White Shadow auf den zweiten und Viktoria Wolf mit Dolce Vita 11 auf den dritten Endrang.
Jana Kralik konnte gemeinsam mit Kid Rock S die Bestmarke im Rahmen der Jugendmeisterschaften bei den Kleinpferden setzen. Das Duo hatte nach gelungenen Auftritten 38,60 Zähler am Punktekonto. Dahinter reihte sich Helena Würmer ein. Sie sicherte sich im Sattel von Stayerhof's Beauty den Vize-Meistertitel.
In der Children-Klasse ging die Goldmedaille an Maria Dorninger. Gemeinsam mit Sissi 55 kam sie auf 32,30 Punkte. Silber holte Fiona Würmer auf Oisin Schueracher.






Salzburger Nachwuchslandesmeisterschaften
Neben den OÖ Landesmeisterschaften wurden auch die Salzburg Landesmeisterschaften in der Nachwuchsklasse ausgetragen. Die Goldmedaille ging an Timo Wimmer und Kleiner Herzensdieb, die sich mit der Bestmarke von 34,70 Punkten auszeichnen konnten. Die Schwestern Martina und Magdalena Stettinius platzierten sich mit ihren Pferden No Turno und Sun Cinderella auf dem Treppchen.

Medaillenspiegel
OÖ LM VS Allg. Klasse
1.Vianelly TS / Kristina Waltenberger - 31,50
2.Chelsea 16 / Katharina Thaller - 37,00
3.Quite Nice / Carina Madlmayr - 37,80

OÖ LM VS Haflinger Allg. Klasse
1.Stuart Little 5 / Lisa-Maria Stieglbauer - 38,10
2.Nagano 3 / Petra Eva Götzendorfer - 41,90
3.Starello 2 / Nadja Lang - 43,40

OÖ LM VS Haflinger Junioren
1.Salomon / Melanie Lechner - 36,00
2.Mirabell 22 / Tina Wittmann - 69,20

OÖ LM VS Haflinger Jugend
1.Sommertau / Lilli Sophie Steinbichl - 41,10

OÖ LM VS Kleinpferde Allg. Klasse
1.Quampus De Maguelonne / Melanie Lechner - 43,80
2.Castellionis White Shadow / Ines Mühlböck - 47,90
3.Dolce Vita 11 / Viktoria Wolf - 53,30

OÖ LM VS Kleinpferde Jugend
1.Kid Rock S / Jana Kralik - 38,60
2.Stayerhof's Beauty / Helena Würmer - 40,00

OÖ LM VS Kleinpferde Children
1.Sissi 55 / Maria Dorninger - 32,30
2.Oisin Schueracher / Fiona Würmer - 59,50

OÖ LM VS Haflinger Mannschaft
1.4 Herzdamen für Butschi - 199,60
Wellington 19, Nicole Strasser
Neckenmarkt, Silvia Neubacher
Macao vom Tannenberg, Melanie Gasser
Stuart Little 5, Lisa-Maria Stieglbauer

2.Celebration - eine bunte Mischung - 204,50
Wolfi 3, Leonie Mühlecker
Fortuna 37, Valentina Burgstaller
Salomon, Melanie Lechner
Starello 2, Nadja Lang

3.RV Grünau - 229,80
Audi Quattro, Emilia Gegendorfer
Avalon 8, Birgit Lankmaier
Mirabell 22, Tina Wittmann
Nagano 3, Petra Eva Götzendorfer

SBG LM VS Nachwuchs
1.Kleiner Herzensdieb / Timo Wimmer - 34,70
2.No Turno / Martina Stettinius - 40,70
3.Sun Cinderella / Magdalena Stettinius - 43,20

Alle Fotos von TEAM myrtill




<    Überblick    >