News

 

Referat: Therapeutisches Reiten

<    Überblick    >

05.07.2018     SPECIAL Olympics Vöcklabruck vom 07.-12.06.2018

 

Vom 7. bis 11 Juni fanden die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics in Vöcklabruck/ am Attersee/Pasching statt.

SPECIAL Olympics Vöcklabruck vom 07.-12.06.2018

Erfolgreiche Teilnahme OÖ Athleten an den Nationalen Sommerspielen von Special Olympics!
Vom 7. bis 11 Juni fanden die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics in Vöcklabruck/ am Attersee/Pasching statt.
14 Athleten aus OÖ nahmen heuer an den Reit – und Voltigierbewerben erfolgreich teil. Erstmals fanden auch Unified Bewerbe statt, bei denen Reiter mit und ohne Beeinträchtigung als Team starten.
Von der Einrichtung Baumgartenberg/ OÖ Sport Grein traten 2 Voltigierer mit ihrem Pferd Soraya und Trainerin Schram Beate erfolgreich an. Gross Petra erreichte eine Bronzemedaille beim Voltigieren in freier Tempowahl und Naderer Martin eine Silbermedaille beim Voltigieren im Schritt.
Für die Teilnehmer aus den Altenfeldener Werkstätten glänzte es nur Gold und Silber. Mit ihrer bewährten Freiberger Stute Viola und ihrem ebenso bewährten Trainer Norbert Wögerbauer – der auch zum Trainer mit der schönsten und passendsten Kleidung gewählt wurde – erreichte Weissengruber Florian Gold, Laus Brigitte und Altendorfer Josef je Gold- und Bauer Franziska eine Silbermedaille.
Eine große OÖ Delegation kam vom Verein Pondera. Mit 6 Athleten, Trainerin Ute Zeilinger und 3 Pferden erreichten sie 4 Gold, 4 Silber und 2 Bronzemedaillen, 2 Vierte und einen 5. Platz. Ihre noch junge Norikerstute Sina zeigte sich vom Wirbel wenig beeindruckt und verhalf somit den Reitern und Voltigierern zu diesen schönen Erfolgen.
Beim Voltigieren erreichten Huemer Tabea und Lang Michael den 4. Platz.
Scherz Matthias aus dem Reitverein Obertraun, der mit seine Haflingerstute Annika startete, erreichte beim Working Trail CI einen 5.Platz und beim Unified Team Relay – gemeinsam mit seiner Schwester Katharina eine Silbermedaille. Trainerin Ute Zeilinger.
Gschwandner Lea erreichte die Goldmedaille, konnte im Unified Team Relay gemeinsam mit Scherz Katharina die Bronzemedaille erreichen.
Vielseitig zeigte sich Hörandner Martina. Sie erreichte eine Bronzemedaille, im Unified Team Relay gemeinsam mit Katharina eine Silbermedaille und konnte auch im Voltigieren mit einer Silbermedaille überzeugen.
Besonders erfolgreich liefen die Spiele für Stephan Maier. Stephan, der schon bei den Weltspielen 2015 in L.A. am Start war, konnte die Dressurprüfung Klasse B gewinnen und holte sich somit die Goldmedaille. Eine besonders starke Leistung zeigte er bei der Unified Pas de deux im Trab, bei der er mit Unified Partnerin Sophie Zeilinger/ Larissa (Danke an Jessica Zweimüller von Jessys Reiterstadl St.Martin/I) zu Klängen von Andreas Gabalier und passender Kleidung mit einer anspruchsvollen Kür zur Goldmedaille ritt. Eine Silbermedaille im Voltigieren mit freier Tempowahl machte seine Ausbeute komplett.
Stephan und Lea haben sich mit ihren Leistungen ihre Nominierung für die Summer World Games Weltspiele 2019 in Abu Dhabi gesichert.
Vom VRC Region Ried starteten Seyfried Jonas und Anna Klingseisen. Mit ihrem bewährten Voltigierpferd Ricco und Trainer Maria Knauseder konnten sie tolle Ergebnisse erreichen.
Jonas, der schon an vielen Nachwuchsbewerben teilgenommen hat, konnte 2 Silbermedaillen gewinnen. Er war eindeutig der Publikumsliebling und bekam wohl den meisten Applaus für seine schwierigen und selbständig ausgeführten Darbietungen – ein Sieger der Herzen!

Ponyhof Auböck Mauthausen / Lebenshilfe St. Florian
Die monatelangen Vorbereitungen am in der Reithalle haben sich ausgezahlt

„Nach wochenlanger, ja sogar monatelanger Vorbereitung konnten wir endlich nach Kammer Schörfling auf die Reitanlage zu den Special Olympics 2018 fahren“, erzählt Andrea Kriechbaumer-Wagner. Wir haben 3 Pferde von Angelika und Hannes Auböck vom Ponyhof Auböck in Mauthausen in die Pferdehänger gepackt und sind losgefahren“, sagt Kriechbaumer Wagner. Erfolgreich waren Andrea Berger, Michaela Fiegl, Claudia Waldhör, Martin Panhofer, David Derntl und Martin Irndorfer
Mit 1 x Gold, 3 x Silber- und 3 x Bronze und 2 x Platz 4 war die Freude unheimlich groß. Mit Tränen in den Augen und voller Stolz nahmen die Teilnehmer ihre Platzierungen entgegen.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern.
Besondern Dank geht an die Familie Englbrecht und ihrem Team, die ihre Reitanlage kostenlos zur Verfügung stellte und sich bestens um das Wohl von Mensch und Tier gekümmert haben.
Ein weiteres großes Dankeschön geht an die technischen Delegierten Susanne Müller (Reiten) und Andrea Bossler (Voltigieren), welche die Veranstaltung bestens organisiert, begleitet haben und jederzeit mit Rat und Tat zur Seite standen.
Therapeutisches Reiten OÖ
Andrea Kriechbaumer-Wagner















Fotos by Gerhard Hochholzer

<    Überblick    >