News

 

Referat: Fahren

<    Überblick    >

31.07.2019     VIER MEISTERTITEL für ALMTALER REIT-UND FAHRVEREIN

 

Am vergangenen Wochenende wurden auf der Pferdesportanlage Viechtwang die oberösterreichischen Landesmeister und Meister der Fahrer in den verschiedensten Klassen gekürt.

Insgesamt 11 Gespanne vom veranstaltenden Almtaler Reit-und Fahrverein waren am Start und konnten beachtliche Erfolge erzielen.
Jörg Staudinger holte sich den Titel des oberösterreichischen Landesmeisters der Einspänner vor Kristina Vierlinger vom Union Reit-und Fahrverein Altenfelden. Bronze ging an Christian Ecker (Pramtaler Fahr-und Reitverein).
Philipp Raffelsberger belegte mit Falco hinter Felix Rothauer (Union Reit-und Fahrverein Bad Ischl) Rang fünf in diesem Bewerb.
Johanna Vondraschek holte mit ihrer Ponystute Lillifee einen weiteren Meistertitel in das Almtal. Sie siegte vor Leonie Krenn (Union Reit-und Fahrverein Altenfelden) und Felix Pomberger (Union Reit-und Fahrverein Bad Ischl) in der Juniorenklasse. Sophie Vondraschek und Baro belegten hinter Chiara Fastner ( (Union Reit-und Fahrverein Altenfelden) Rang fünf.
In der Meisterschaft der Haflinger-und Pony Einspänner konnte Fahrreferent Markus Platzer mit seiner Ponystute Steendieks Baronesse einen überlegenen Sieg feiern. Vizemeisterin wurde Anita Ganhör (Union Reit-und Fahrverein Kirchschlag Geng), Bronze ging an Daniel Ganhör (Union Reit-und Fahrverein Kirchschlag Geng).
Bei den Ländlichen Zweispänner siegte Lokalmatador Emil Koch mit seinen österreichischen Warmblutpferden Frühlingshit und Frühlingstango vor Franz Feichtinger (RC Pferdezentrum Stadl Paura) und Johann Lumetsberger (Reitverein Mühlviertler Alm).
Im stark besetzten Rahmenbewerb Einspänner Klasse L belegte Roman Kaser mit seiner Norikerstute Nikita hinter Desiree Furthner (Pramtaler Reit-und Fahrverein) den hervorragenden zweiten Rang.
Der Sieg bei den lizenzfreien Fahrern blieb ebenfalls beim Veranstalter - Flora Gruber siegte mit Milan R vor Victoria Freißmuth (Reitverein Eisenstraße).
Die Nachwuchsfahrer des Almtaler Reit-und Fahrvereins präsentierten sich ebenfalls in Bestform: Diemo Platzer siegte sowohl in der Dressur als auch im Kegelparcours und verwies seine Schwester Marina auf Rang zwei. Beide absolvierten das Hindernisfahren fehlerfrei.



Foto: Sonja Bauer

<    Überblick    >