News

 

Referat: Vielseitigkeit

<    Überblick    >

05.09.2018     Die Hitzewelle hatte ein Ende, die Erfolgssträhne der OÖ Vielseitigkeitsreiter nicht!!!

 

Vom 31.8. – 2.9. fand die Bundesmeisterschaft der Ländlichen in der Vielseitigkeit 2018 beim Union Reitclub Waidach in Piesendorf statt.

Insgesamt waren um die 230 Reiter Paare am Start, die bei nicht wirklich optimalen Wetterverhältnissen um den Einzel- und Mannschaftssieg kämpften.
In der Klasse Warmblut gingen für Oberösterreich zwei Mannschaften an den Start, dessen Reiter auch an der Einzelwertung zum Bundesmeister der Ländlichen teilnahmen.
In Summe gingen 7 Mannschaften an den Start, wobei sich das Team OÖ1 den Sieg holte.
Team OÖ1 „Hahn im Korb“ (Katharina Thaller, Monika Schmidlechner, Felix Jemc, Barbara Rehschützer, Katharina Speiser und Elke Ohrenberger)
Team OÖ2 „Fanta 5“ (Isabella Kudler, Magdalena Vorholzer, Sophie Dorninger, Kristina Waltenberger und Elisabeth Seltner)
In der Einzelwertung waren die Oberösterreicher auch vorne mit dabei.
Hier erritt sich Kristina Waltenberger mit Vianelly TS den 2. Platz und Barbara Rehschützer mit Amadeus 87 den 3. Platz.
Ein großes Dankeschön an Margot Kösterke, die uns in der Gruppendressur trainiert hat und an Brigitte Würmer (Referentin der ländlichen VS Reiter OÖ) für die Organisation und Unterstützung.
Nochmal herzliche Gratulation an alle Reiter, die bis zum Schluss gekämpft haben und somit Oberösterreich zum Bundesmannschaftsmeistertitel der Ländlichen 2018 verholfen haben!!!



Text: Katharina Speiser
Foto: Croy Ferdinand

<    Überblick    >