Verband

 

Die Aufgaben des Oberösterreichischen Pferdesportverbandes:

Der Oberösterreichische Pferdesportverband ist der vom Österreichischen Pferdesportverband anerkannter Fachverband für das Land Oberösterreich.

Seine Tätigkeit ist gemeinnützig, nicht auf Gewinn ausgerichtet und beinhaltet die Wahrnehmung sämtlicher Interessen des Reit- und Fahrsports. Dazu gehören unter anderem:

Die Ausbildung und Förderung des Reiter- bzw. Fahrernachwuchses, sowohl der Amateure, der Freizeitsportler wie auch der Turnierreiter und Fahrer - immer unter Beachtung der spezifischen Bedürfnisse dieser unterschiedlichen Gruppen.
Die Förderung, Genehmigung und Kontrolle von pferdesportlichen Veranstaltungen jeder Art.
Die Zusammenarbeit mit anderen Reitverbänden, z.B. Verbänden für Ländliches Reiten, für Wanderreiten, für Kleinpferde, sowie mit Pferdezuchtverbänden u.ä.
Die Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber dem Österreichischen Pferdesportverband, sowie die Weitergabe der Beschlüsse an die Mitglieder und die Durchführung dieser Beschlüsse auf Landesebene.